Franz Proske Wertingen

Wertinger Blog - Kritische Anmerkungen - Alternative Informationen - Corona

ARD und ZDF weigern sich Petition anzunehmen

Liebe Unterstützer,

die Petition ist offiziell beendet und wir haben über 63.000 Unterschriften zusammen. Ich danken Ihnen sehr! Mit mehr Zeit wären es sicherlich noch mehr geworden und vielleicht braucht es auch einen zweiten Anlauf. Mir war es jedoch wichtig eine baldige Übergabe zu ermöglichen. Ich habe in den letzten Tagen viele Zeitungen und Journalisten angeschrieben, da ich es als berichtenswert empfinde, dass sowohl ARD und ZDF nicht ein Mal die Bereitschaft haben, die Petition entgegenzunehmen. Die Antworten können sie im Original bei den Neuigkeiten nachlesen und sind, meiner Meinung nach ,teilweise unfassbar. Ich bekomme einige Mails von Menschen, die bereits selber öffentlich-rechtliche Fernsehsender anschreiben und ihren Unmut darüber äußern, dass die Petition nicht entgegen genommen wird. Mir scheint es gerade das Wirkunsgvollste, wenn jeder und jede von Ihnen die Öffentlich-Rechtlichen anschreibt, anruft, anfaxt oder Ähnliches, um klar zu machen, dass es nicht hinnehmbar ist, dass ARD und ZDF die 1200 Seiten an Unterschriften nicht entgegen nehmen wollen.

Informieren Sie gerne die Presse. Ich habe eine Pressemitteilung verfasst und in den Anhang gelegt. Ich werde am 28.9. in Berlin sein und diese Petition überreichen! Den Ort und den Zeitpunkt werde ich noch bekannt geben und dann sind so viele Menschen wie möglich eingeladen, mich dabei zu begleiten. Werden Sie gerne aktiv, anstatt mir zu schreiben, was ich tun könnte. Ich schaffe das alles nicht, da ich diese Arbeit neben dem Beruf und der Familie mache.

Neuigkeiten zur Übergabe schicke ich bald per Mail oder abonnieren sie den Telegram Kanal: https://t.me/Coronasondersendung

Schreiben Sie die Presse an oder bereiten Sie etwas Kreatives für den 28.9. vor und erzählen Sie mir davon, so dass wir uns koordinieren können. Ich brauche da aktive Unterstützer*innen, die selber handeln und Initiative ergreifen!

Die Reaktionen vom ZDF kamen von folgender Email Adresse, in der noch nicht mal ein Name als Absender stand: Zuschauerservice@zdf-service.de
Wirklich unglaublich ist die Antwort des ZDF (namenslos), die mir sozusagen medizinischen Nachhilfeunterricht geben will. “Auf die hohe Infektiosität von Sars-CoV-2 geht Dr. Wodarg nicht ein. Ebenso auf die Gefahr, die davon ausgeht, dass viele Menschen zum Teil kaum oder gar keine Symptome zeigen, bevor sie das neue Virus weitergeben. Auch sein Vergleich mit der Grippe ist schwierig, denn gegen Grippe gibt es bislang Impfungen und Medikamente – gegen das neuartige Corona-Virus nicht, abgesehen davon haben wir es bei Covid-19 mit einer Multiorganerkrankung zu tun.”

Die Programmdirektion von Das Erste hat auf meine Anfrage über folgende Kontakt geantwortet.

Petra.Putz@DasErste.de
Info@DasErste.de
(Frau Putz schreibt unter anderem: “Sie können davon ausgehen, dass in den Angeboten der ARD diejenigen WissenschaftlerInnen und ExpertInnen zu Wort kommen, von denen zum jeweiligen Zeitpunkt die belastbarsten und glaubwürdigsten Beiträge zum Thema zu erwarten sind. Dabei bemühen sich die Redaktionen selbstverständlich auch um die Berücksichtigung unterschiedlicher Aspekte.)

Das ARD Hauptstadtstudio ist hier zu erreichen: Kontakt@ARD-Hauptstadtstudio.de
(Das ARD Hauptstadtstudio schrieb folgendes: “Zurzeit nehmen wir aufgrund der aktuell anhaltenden Coronapandemie keine Petitionen persönlich entgegen. Wir bitten dafür um Verständnis. Sie können die Petition jedoch gern am Empfang im ARD-Hauptstadtstudio abgeben und wir leiten sie an die Programmdirektion von das Erste weiter.”)

Ich freue mich auf eine wirkungsvolle Übergabe in Berlin und wünsche Ihnen allen einen guten Sonntag.

Mit freundlichen Grüßen
Bastian Barucker

bastianbarucker@e.email

Bastian Barucker


Hier die Adressen der Vorsitzenden der Rundfunkräte. Auch diese freuen sich über Post von den Menschen, die sie bezahlen und vielleicht eine Aufforderung über unsere Petition zu berichten.

Hier die Mailadressen und Namen:

Der Hörfunkrat
gremienbuero@deutschlandradio.de
Frank Schildt, Vorsitzender Land Bremen
Die Rundfunkräte der Landesrundfunkanstalten (ARD)

Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR)
gremienbuero@br.de
Lorenz Wolf, Vorsitzender Katholische Kirche

Rundfunkrat des Hessischen Rundfunks (HR)
hr-Rundfunkrat@hr.de
Harald Brandes, Vorsitzender,Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern

Rundfunkrat von Radio Bremen (RB)
https://www.radiobremen.de/unternehmen/gremien/rundfunkrat/kontakt138.html
rundfunkrat@radiobremen.de
Vorsitzender des Rundfunkrats ist: Dr. Klaus Sondergeld

Rundfunkrat des Südwestrundfunks (SWR)
htttps://www.swr.de/unternehmen/organisation/gremien/rundfunkrat/kontaktformular-gremiengeschaeftsstelle-100.html
gremiengeschaeftsstelle@swr.de
Gottfried Müller Vorsitzender

Rundfunkrat des Westdeutschen Rundfunks (WDR)
https://www1.wdr.de/unternehmen/rundfunkrat/kontakt/index.html
rundfunkrat@wdr.de
Andreas Meyer-Lauber (Vorsitzender), Deutscher Gewerkschaftsbund, Landesbezirk NRW

Rundfunkrat des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR)
https://www.mdr.de/mdr-rundfunkrat/aufgaben/programmbeschwerden-mdr-rundfunkrat-100.html
rundfunkrat@mdr.de
Prof. Dr. Gabriele Schade, Bund für Umwelt und Naturschutz, Thüringen

Rundfunkrat des Norddeutschen Rundfunks (NDR)
https://www.ndr.de/der_ndr/unternehmen/rundfunkrat/Programmbeschwerden,kritik124.html
gremienbuero@ndr.de
Rundfunkratsvorsitzende: Anke Schwitzer, Leiterin des Gremienbüros: Sybille Möller

Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)
https://www.rbb-online.de/rundfunkrat/kontakt/
gremiengeschaeftsstelle@rbb-online.de
Friederike von Kirchbach (Vorsitzende), Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg

Rundfunkrat des Saarländischen Rundfunks (SR)
gremienbuero@sr.de
Vorsitzende: Gisela Rink, saarländischen Familienverbänden

Der Fernsehrat

https://www.zdf.de/zdfunternehmen/kontakt-zum-zdf-fernsehrat-100.html
fernsehrat@zdf.de
Vorsitz: Marlehn Thieme

Updated: 23. September 2020 — 21:58

Schreibe einen Kommentar

Franz Proske © 2017  |   E-Mail  |   Impressum  |   Datenschutz  |    Frontier Theme