Franz Proske Wertingen

Wertinger Blog - Kritische Anmerkungen - Alternative Informationen

Merkel hat die Presse gekauft

Vor einem Jahr butterte die

Merkel-Regierung 100 Millionen Euro Steuergeld in die ihr wohlgesonnenen Tageszeitungen. Dieses Jahr profitieren nun etliche Verlage davon, dass sie sich kontinuierlich bei den Regierenden eingekratzt haben. Sie erhalten 220 Millionen Euro aus dem Steuergeldtopf.

Fast genau vor einem Jahr berichtete Freie Welt von der Subventionierung zahlreicher Tageszeitungen durch die Merkel-Regierung. 100 Millionen Euro leitete Merkel aus dem Steuergeldtopf an die über sie positiv schreibenden Haus- und Hofberichterstatter um. Jene Nachricht damals sorgte für ausgelassene vorweihnachtliche Freude bei jenen Mediengestalte(r)n. Die zahlende Kundschaft nämlich lief ihnen wegen mangelnder Qualität und Vielfalt in der Berichterstattung in Scharen davon.

Weiterlesen auf journalistenwatch.com

Updated: 16. November 2020 — 16:21

Schreibe einen Kommentar

Franz Proske © 2017  |   E-Mail  |   Impressum  |   Datenschutz  |    Frontier Theme