Franz Proske Wertingen

Wertinger Blog - Kritische Anmerkungen - Alternative Informationen - Corona

So benutzt Merkel unsere Bauern für ihre Covid-Politik

An vielen Orten werden ALDI und LIDL Zentralen blockiert. Scheint orchestriert zu sein. Das führt nicht nur zu Lebensmittelknappheit, sondern auch zu Spaltung der Gesellschaft. Seit Sonntagabend blockieren hunderte Landwirte mit ihren Traktoren und Lkws das Lidl-Zentrallager in Cloppenburg. Bundesweit schließen sich immer mehr Landwirte dem Protest an. Auch die Lidl-Zentrallager in Schwanewede, Emstek und Rostock wurden am Montag von Bauern mit schweren landwirtschaftlichen Maschinen blockiert. Die Bauern demonstrierten gegen die Preisgestaltung der großen Supermarktketten. Dabei hoffen sie auf die Unterstützung der Verbraucher. Während die unangemeldete Demonstration in Rostock am Dienstagmorgen gegen 5 Uhr mit der Abfahrt der letzten landwirtschaftlichen Maschine als beendet angekündigt war, dauern die Protestaktionen in Niedersachsen noch an. Die Protestwelle wurde von einem Brief der großen deutschen Handelsketten an die Bundeskanzlerin ausgelöst. Darin hatten sich die Topmanager der großen Supermarktketten Edeka, Rewe, Aldi und der Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) über Äußerungen von Julia Klöckner beschwert. Die Bundeslandwirtschaftsministerin hatte die vorvergangene Woche einen Gesetzentwurf zum Schutz der Landwirte und der kleinen Lieferanten vor dem Preisdruck der Handelsriesen auf den Tisch gestellt.

Updated: 2. Dezember 2020 — 6:11

Schreibe einen Kommentar

Franz Proske © 2017  |   E-Mail  |   Impressum  |   Datenschutz  |    Frontier Theme