Franz Proske Wertingen

Wertinger Blog - Kritische Anmerkungen - Alternative Informationen - Corona

Habeck und Bearbock in Absurdistan

Die Forderungen von Habeck und Co nach Alternativen zum Lockdown sind ein vergiftetes Geschenk — in Wahrheit drohen verschärfte Gängelung und Überwachung.

von Roland Rottenfußer

Ab Herbst werden wir vielleicht von der Union, jedoch sicher von den Grünen regiert werden. Die neue Lieblingspartei der Deutschen, die von Anfang an zum harten Kern der Maßnahmen-Befürworter zählte, profitiert von den derzeit massiven Fehlern der Konkurrenz und vom Fehlen wirklicher Alternativen. Es ist daher hilfreich, sich rechtzeitig klarzumachen, was von einer grünen Regierungsbeteiligung in puncto Corona zu erwarten wäre. Hier gibt ein Positionspapier der Partei Einblick, das unlängst veröffentlicht wurde. Mit dem Verkaufsargument, mehr Freiheiten und Alternativen zur Lockdown-Politik zu gewähren, stoßen Robert Habeck und sein Mitautor in neue Dimensionen der technikgestützten Überwachung und Drangsalierung der Bürgerinnen und Bürger vor. Die Freiheit, die uns die Politik grundgesetzwidrig gestohlen hat, sollen wir uns nun scheibchenweise und zu einem hohen Preis zurückkaufen können. Zu erwarten sind verschärfter Impfdruck, Aufrüstung bei den Nachverfolgungs-Tools, eine extreme Verdichtung des Test-Geschehens sowie der Einstieg in die innerdeutsche Visumspflicht.

Weiter auf rubikon.news

Updated: 20. März 2021 — 15:16

Schreibe einen Kommentar

Franz Proske © 2017  |   E-Mail  |   Impressum  |   Datenschutz  |    Frontier Theme