Franz Proske Wertingen

Wertinger Blog - Kritische Anmerkungen - Alternative Informationen - Corona

Angst … eines Vaters

Unser Volk ist in der Frage von Krieg und Frieden zweigeteilt: Friedfertigkeit und der Wille zur Verständigung steht gegen Abschreckung und Politik der Stärke. In Anlehnung und mit Bezug auf Willy Brandts zentralen Satz in seiner Regierungserklärung vom Oktober 1969 wäre heute leider festzustellen: Brandts damaliges Bekenntnis „Wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein“ wird heute nur noch von einer Minderheit geteilt. Die Mehrheit folgt den sich häufenden Empfehlungen, militärisch aufzurüsten, über die 2 % plus hinaus. So Olaf Scholz, so Baerbock und Habeck, und Lindner und die Vorder- und Hintermänner der Union sowieso. Und eifrig unterstützt von Brüssel. Gewaltverzicht – das Schlüsselwort der Verträge von Moskau, Warschau und Prag, die als praktische Friedens-Politik unmittelbar auf Willy Brandts Bekenntnis folgten – ist aus der Mode gekommen.

Ein Brief.

Sehr geehrte Macher der Nachdenkseiten,

ich bin mehr als froh, dass es Sie gibt, aber auch besorgt, dass es Sie überhaupt geben muss. Was mir von den “Qualitätsmedien” täglich an Inhalten aufgetischt wird, ist eine Beleidigung für meine mäßige Intelligenz.

… weiter auf den nachdenkseiten.de

Updated: 1. Oktober 2021 — 11:04

Schreibe einen Kommentar

Franz Proske © 2017  |   E-Mail  |   Impressum  |   Datenschutz  |    Frontier Theme